Am Heiligen Grab

Ostern: Das Grab ist leer


Der Sabbat war vorüber und ein neuer Morgen brach an. Da machten sich die Frauen auf den Weg zum Grab Jesu. Sie hatten ein Gefäß mit guten Ölen dabei. Sie wollten Jesu damit nun dich noch einsalben.

Aber was war das? Schon von weitem sahen sie den Stein. Er war weggewälzt. Der Eingang zum Grab stand offen. Die Frauen traten voller Angst langsam näher heran. Da direkt vor dem Grab stand ein Mann: ein Engel, ein Bote Gottes mit leutendem Gewand.

Die Frauen erschraken. Aber der Engel sprach: "Fürchtet euch nicht! Ich weiß, ihr sucht den Gekreuzigten. Er ist nicht hier; er ist auferstanden. So wie er es gesagt hat."

Diese frohe Botschaft erzählten die Frauen weiter. Auch du kannst sie weiter erzählen: "Der Herr ist auferstanden."

Jesus ist nicht mehr im Grab unser Logbuch solltet ihr dort aber finden.


Lösungen der Stationen